Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

   

BEWERBUNG

 

Download Aufnahmeantrag.

Bewerbungen müssen spätestens bis zum 1. März des Jahres eingehen, in welchem der Schulbesuch angestrebt wird. Bitte benutzen Sie dazu das Bewerbungsformular (Download hier).

Der Besuch der Deutschen Schuhfachschule ist nur mit einer fachspezifischen Vorbildung möglich. Es bestehen drei Möglichkeiten:

 

1. Möglichkeit:

Abschlusszeugnis einer einschlägigen Ausbildung als Schuhfertiger/-in, Schuhmacher/-in, Orthopädie-Schuhmacher/-in, Schuh- und Lederwarenstepper/-in oder Fachkraft für Lederverarbeitung

und

einschlägige Berufspraxis (mind. 6 - 12 Monate)

 

2. Möglichkeit:

Bescheinigte einschlägige Berufspraxis (mind. 5 Jahre)

 

3. Möglichkeit:

Nicht einschlägige Berufsausbildung (siehe FAQ)

und

einschlägige Berufspraxis (mind. 12 – 24 Monate)

 

Für ausländische Bewerber gilt zusätzlich:

  • Eine angemessene Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift wird vorausgesetzt.
  • Nicht-EU-Mitglieder müssen nach erfolgter Zulassung zum Fachschulstudium eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen.